Donnerstag, 30. April 2020

Aufruf vom 4. Mai

https://aufrufvom4mai.ch/index.php#petition
Auf Facebook gefunden  (grands-parents Westschweiz und Virginia Halecka-Cattion)

Ihr habt ja schon viele Petitionen unterschrieben. Das Handgelenk ist bereits ge├╝bt, deshalb hier noch etwas zum Unterschreiben:
Petition f├╝r einen lokalen, nachhaltigen, humanistischen Wiederaufbau.

Mittwoch, 29. April 2020

Klimakrise: Ein halbes Jahrhundert Z├Âgern und Leugnen



Die gr├Âssten Energiehersteller der Welt sind verantwortlich f├╝r ein Drittel der CO2-Emissionen.

Tobias Tscherrig / 29. Okt 2019 - Industrie und Politik sind seit Jahrzehnten vor der Klimakrise gewarnt. Sie reagierten mit Ignoranz und Verleugnung.

UH/ Vielen Dank, infosperber, f├╝r diesen guten chronologischen ├ťberblick ├╝ber die Geschichte des Klimawandel-Leugnens.

Links:
➞ https://www.infosperber.ch/Umwelt/Klimakrise-Ein-halbes-Jahrhundert-Zogern-und-Leugnen

Zitiert im Artikel: The Guardian : Half a century of dither and denial:  ➞ https://www.theguardian.com/environment/ng-interactive/2019/oct/09/half-century-dither-denial-climate-crisis-timeline?fbclid=IwAR349kM-tpAs4CzpXfUb02vIk4qeB8m2zJlrgvR4bAEiZFuHkuzWuoHvyhg
Sogar die ├ľlindustrie ist einsichtig geworden (Lippenbekenntnisse, immerhin klipp und klar): ➞ https://www.theguardian.com/environment/2019/oct/09/climate-emergency-what-oil-gas-giants-say

NZZ: Holzhochh├Ąuser in Amsterdam und anderswo

... auch die CO2-Bilanz ist um Welten besser als diejenige der Betonkl├Âtze !

https://www.nzz.ch/feuilleton/landmarke-nicht-brandfackel-holzbauten-als-hochhaeuser-ld.1471953

Klimaallianz: Narrative aus der Corona- f├╝r die Klimakrise?



NARRATIVE AUS DER CORONA F├ťR DIE KLIMAKRISE?
Ein Argumentationsleitfaden f├╝r Klimabewegte von Marcel H├Ąnggi, Patrick Hofstetter, Irmi Seidl, Andri Gigerl1 April 2020

Link: Argumentationsleitfaden

Dienstag, 28. April 2020

Greenpeace online-Demo 3.5.2020 ab 17.45 via Zoom

Online Demo
am 3. Mai 2020

F├╝r einen solidarischen und nachhaltigen Wiederaufbau!


https://www.greenpeace.ch/de/handeln/green-recovery-now/

Mail der KlimaSeniorinnen mit weiteren Informationen und Erl├Ąuterungen:

Montag, 27. April 2020

Schweiz. Energiestiftung SES

Hinweis von Brigitte Fahrni auf einen neulich erhaltenen Brief der SES: Die Klimajugend sei m├Âglicherweise nicht gen├╝gend sensibilisiert bez├╝glich Gefahren der Atomkraft, und diese werde immer noch zu Unrecht als ein Teil der L├Âsung der Klimakrise dargestellt.

Das Institut der Erziehungswissenschaften der Uni Z├╝rich plane eine FB f├╝r GymnalisallehrerInnen, und zwar, man glaubt es kaum, ausgerechnet im AKW G├Âsgen.

UH/ Da kommt mir ein uuuralter Sketch von  ...?  in den Sinn:
Zwei M├Ąnner fahren s├╝dw├Ąrts durch den Belchentunnel. Sie haben die Atomdiskussion offenbar gr├╝ndlich missverstanden und meinen, die CH sei aus der Atomenergie ausgestiegen.
Kaum aus dem Tunnel rausgefahren sehen sie die Dampffahne des AKW G├Âsgen. Spontan ruft einer aus:
"Na, g├Âs que c'est ├ža!"   ➽ Das w├Ąre die richtige Botschaft f├╝r das IfE der UZH.

Die AKW sind kein L├Âsungsbeitrag, sondern ein grosses Problem. Neben den bekannten ├╝blen Gefahren (teils ├╝ber Jahrtausende) werden sie laufend teurer, auch w├Ąhrend des Baus (Bsp. Finnland). So werden sie, zum Gl├╝ck, ein Risiko auch f├╝r Investoren.
Trotzdem gibt es sie noch, ca. 100 sind  im Bau, bald werden es weltweit ├╝ber 500 sein! Es ist jedenfalls gut, dass die SES am Ball bleibt, und verst├Ąndlich, dass auch sie Geld braucht.

Brief der SES mit Einzahlungsschein

Denknetz. System change...

... gem├Ąss Beat Ringger unerl├Ąsslich. Sehr lesenswertes Expos├ę.
Ringger ist aber nicht gegen Lenkungsabgaben und technischen Fortschritt im Interesse des Klimaschutzes.
http://www.denknetz.ch/das-system-change-klimaprogramm

www.denknetz.ch ist auch sonst jederzeit einen Besuch - oder einen Beitritt! - wert


Freitag, 24. April 2020

Klimaforscher Lucht verteidigt „Fridays for Future“-Aktion in der Corona-Krise

UH/ recht hat er...

deutschlandfunk.de:
Der Klimaforscher Lucht bef├╝rwortet Klima-Proteste auch w├Ąhrend der Corona-Pandemie (dpa / picture alliance / Axel Heimken)

Der Klima-Forscher Lucht hat die Fortf├╝hrung der „Fridays for Future“-Demonstrationen w├Ąhrend der Corona-Pandemie verteidigt.

Der Klimawandel mache keine Pause, sagte Lucht im Deutschlandfunk. Es sei zwar verst├Ąndlich,

Mittwoch, 22. April 2020

Weltweiter Klimastreik vom 24.4.2020 = ├╝bermorgen

Weitergeleitet:  Whatsapp von Klimastreik Thun, sicher gesamtschweizerisch, vgl. Mailadresse ZH s. unten:


Transpi Aktion zum Klimastreik am 24.4.20

Ihr Lieben

Was f├╝r verr├╝ckte Zeiten erleben wir gerade alle. Die Welt steht vor einer grossen Herausforderung - und wir beobachten staunend, welche Massnahmen auf einmal m├Âglich sind, sobald die Regierungen, getrieben von der Wissenschaft, aktiv werden.
Das ist das, was wir uns f├╝r die Klimakrise w├╝nschen - entschlossenes, schnelles und gemeinschaftliches Handeln, um der Krise entgegenzuwirken.­čöą

Wie es aussieht, werden wir in n├Ąchster Zeit wohl keine M├Âglichkeiten haben, um mit grossen Demos auf die Klimakrise aufmerksam zu machen.
Ob uns die sich derzeit abzeichnende D├╝rre entgegenkommt, auch hier die Politik aufzuwecken und wirksame Massnahmen zu beschliessen? Wir k├Ânnen es nur hoffen...

Am Freitag, 24.4.20 h├Ątte der grosse internationale Klimastreik stattfinden sollen.

Damit am 24.4. nicht nur online in den sozialen Medien gestreikt wird, sondern wir diesen Streik dennoch sichtbar machen k├Ânnen, m├Âchten wir Euch bitten, am Freitag 24.4.20 ein oder mehrere Transpis aus Euren Fenstern, von Euren Balkonen zu h├Ąngen mit der Aufforderung zu mehr Klimaschutz. ✊­čöą­čîÄ

Wer will, macht ein Foto und schickt es per E-Mail (zuerich@climatestrike.ch)
- so gelangen wir an und hoffentlich in die Medien.
Wenn m├Âglichst viele mitmachen, gibt das ein buntes Bild der Schweiz und wir zeigen unsere Solidarit├Ąt mit allen Klimastreikenden weltweit.­čîŹ
Liebe Gr├╝sse, Petra

Baugewerbe, Umwelt, CO2 - Bildung Baubiologie.

Hinweis von Josef Stebbacher:
"Umwelts├╝nderin Baubranche, jetzt muss ein Wandel her"
architects4future
https://www.gpclimat.ch/wp-content/uploads/sites/1049/2020/04/bau-umweltsunden.pdf

Hinweis von Thea Rauch, Bildung Baubiologie:
https://www.baubio.ch/bildung/lehrgang/


AKW-Gefahren im Zeitalter der Klimakrise


Liebe Mit-Klimagrosseltern
Was meint Ihr zu dieser Idee (formuliert in meinem heutigen Mail an die ├ärzte und ├ärztinnen f├╝r Umweltschutz AefU) zu einer weiteren grossen AKW-Gefahr im Zeitalter der Klimakrise?
Liebe Gr├╝sse, Ueli


...
Erst mal vielen Dank an Dich und das AefU-Team f├╝r Eure Arbeit und f├╝r das hochinteressante Oekoskop 1/20 der ├ärztinnen und ├ärzte f├╝r Umweltschutz AefU  zum Thema der Autopneus, http://www.aefu.ch/oekoskop/   (1/20 wird ja sicher bald aufgeschaltet).

Zus├Ątzlich hat mich Dein Schreiben vom 31.3.2020 besch├Ąftigt (Corona, kranke AKW-Mitarbeiter in F, GB, CH und AKW-Sicherheit; z├Âgerliche, geheimniskr├Ąmerische Information und Reaktion der Aufsichtsbeh├Ârde ENSI).

Ich mache mir seit einiger Zeit Gedanken zu einem verwandten Thema: 
Rechtspopulisten wie SVP und Geistesverwandte preisen ja – zu Unrecht – die AKW als CO2-neutrales Wundermittel gegen die Klimakrise, soweit sie diese ├╝berhaupt zur Kenntnis nehmen.

Dienstag, 21. April 2020

Artisans de la transition: Studie zur Anlagepolitik der Schweizerischen Nationalbank


Bedenklich
https://www.artisansdelatransition.org/assets/studie-3-zur-anlagepolitik-der-schweizerischen-nationalbank-2020.pdf

Meteoschweiz: Klimaextreme

https://www.meteoschweiz.admin.ch/data/blogs/2019/12/Klimaextreme-am-dritten-NCCS-Forum.html


Dieses Thema liegt mir am Herzen - bitte unterzeichnen!

Weitergeleitetes Mail aus der Feder von campax.org. Bitte unterschreibt ├╝ber den untenstehenden Link, wenn Ihr wollt:

Liebe Freunde und Freundinnen,

Ich habe gerade die Petition "Forsch gegen den Klimawandel - Hochschulen in die Verantwortung!" unterzeichnet und m├Âchte Dich fragen, ob auch Du Dich hinter dieses Anliegen stellen kannst.

Diese Anliegen bedeutet mir viel! Je mehr Unterst├╝tzung wir f├╝r diese Kampagne mobilisieren k├Ânnen, desto gr├Âsser sind unsere Chancen, die Kampagne zu gewinnen. Mehr ├╝ber die Kampagne lesen und die Petition unterzeichnen:

https://act.campax.org/petitions/forsch-gegen-den-klimawandel-aber-forschen-fur-die-zukunft-hochschulen-in-die-verantwortung?share=c61fc11b-ab02-4f3b-a97b-ac003aa8b307&source=email-share-button&utm_medium=&utm_source=email

Danke!



P.S. Hast Du noch einen Moment Zeit um die Petition mit anderen zu teilen? Es ist ganz einfach - leite einfach diese E-Mail weiter oder teile diesen Link auf Facebook oder Twitter:

https://act.campax.org/petitions/forsch-gegen-den-klimawandel-aber-forschen-fur-die-zukunft-hochschulen-in-die-verantwortung?share=c61fc11b-ab02-4f3b-a97b-ac003aa8b307&source=email-share-button&utm_medium=&utm_source=email





Von unterwegs gesendet.

Humans Aren’t Inherently Destroying the Planet — Capitalism Is

Das Kapitaloz├Ąn !
oder
das Ende des Kapitalismus?

https://truthout.org/articles/humans-arent-inherently-destroying-the-planet-capitalism-is/

NZZ.ch: Klimawandel: Es gibt keinen Plan B


Anthony Patt, Professor f├╝r Klimaschutz und -anpassung im Departement Umweltsystemwissenschaften der ETH Z├╝rich.

https://www.nzz.ch/meinung/klimawandel-es-gibt-keinen-plan-b-ld.1534653?mktcid=smsh&mktcval=E-mail

Harvard-Studie: Wie ExxonMobil Zweifel an Klima-Forschung streute (DER SPIEGEL)

https://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/studie-exxonmobil-soll-oeffentlichkeit-beim-klimawandel-irregefuehrt-haben-a-1164218.html

Finanzierung von Klimawandelleugner

Undercover-Recherche beim Heartland institute, das mit viel Erd├Âl-Geld Klimaleugner-Kampagnen finanziert.


Erneuerbare Energien sind systemrelevant

Tagesspiegel: Erneuerbare Energien sind systemrelevant
Klaus Mindrup
Bundestagsabgeordneter und Energieexperte der SPD
https://flip.it/Jql_Lw

Bohrinsel Deepwater Horizon – die Natur hat sich nicht erholt

Golf von Mexico: Vor 10 Jahren explodierte die Bohrinsel Deepwater Horizon – die Natur hat sich nicht erholt

https://www.watson.ch/!249059659?utm_medium=social-user&utm_source=social_app

Was bringt es ├╝berhaupt, Riffe zu sch├╝tzen? Jetzt gibt es eine Antwort

Was bringt es ├╝berhaupt, Riffe zu sch├╝tzen? Jetzt gibt es eine Antwort https://www.watson.ch/!134868704?utm_medium=social-user&utm_source=social_app

Eisenbahn oder Flugzeug: Wem n├╝tzt die Corona-Krise?

Watson: Eisenbahn oder Flugzeug: Wem n├╝tzt die Corona-Krise? https://www.watson.ch/!397982075?utm_medium=social-user&utm_source=social_app

"Apocalyptic" wildfires in Australia

Verheerende Waldbr├Ąnde in Australien und ihr Zusammenhang mit der Klimakrise
https://youtu.be/Yufawc2yxKQ

Das Photovoltaik-Hochaus: Innovative Sanierungskonzepte f├╝r einen Plattenbau aus den 70er Jahren

Genial. Ein real existierendes Plattenbau-Hochhaus, jetzt mit hinterl├╝fteten Solarpanels an den Fassaden. Die K├╝hlung der Panels erh├Âht ihren Wirkungsgrad  (zuviel W├Ąrme dagegen w├╝rde ihn vermindern).
Die aufsteigende warme Luft wird f├╝r W├Ąrmepumpen gebraucht. Srom wird teils in Batterien gespeichert. Auch sonst interessant
https://youtu.be/BMieSfhDNNQ 
Video 15 Min., teils suboptimale Tonqualit├Ąt.

Lesch, Atomkraft ist kein Heilmittel gegen die Klimakrise

Prof. Harald Lesch, Physiker und Philosoph: Warum die Atomkraft keinesfalls ein Heilmittel gegen die Klimakrise sein kann.
https://www.youtube.com/watch?v=qdAH4019or0
Video 12 Min., lehrreich und gut verst├Ąndlich

Anlagepolitik der Schweizerischen Nationalbank - falsche Signale an den Finanzplatz CH

https://www.artisansdelatransition.org/assets/studie-3-zur-anlagepolitik-der-schweizerischen-nationalbank-2020.pdf


Freitag, 10. April 2020

Wissenschaftliche Artikel, gesammelt und kommentiert von Nobelpreistr├Ąger Jacques Dubochet (Mitglied Klima-Grosseltern)

im Blog der commission scientifique der gpclimat.

https://gpclimat-cs.blogspot.com/search/label/Lectures%20de%20Jacques%20Dubochet

Heutiges Mail der Ärztinnen und Ärzte für Umweltschutz AefU

mit Link auf das Periodikum "OEKOSKOP", online gratis zug├Ąnglich und immer lesenswert.

Schwerpunkt der aktuellen Ausgabe 18_2 ist der Luftverkehr. 
Zudem das Editorial "Chemiem├╝ll und Kinderspielplatz" passen nicht zusammen".

Liebes AefU-Mitglied
In der Beilage senden wir Ihnen den offenen Brief an den Bundesrat «Kein Sonderstatus für den Flugverkehr!» in Folge der Coronakrise, den wir mit zahlreichen anderen Organisationen unterzeichnet haben.
Hintergrundinformationen zu diesem sehr klimarelevanten Thema finden Sie im OEKOSKOP 2/2018  «Flugverkehr: Wenn Menschen schw├Ąrmen»


Mit herzlichen Gr├╝ssen

Mike Gosteli

Von Nordindien aus sieht man - erstmals seit Jahrzehnten - wieder den Himalaya


... ├╝ber eine Entfernung von ├╝ber 100 Meilen.

https://edition.cnn.com/travel/article/himalayas-visible-lockdown-india-scli-intl/index.html?bt_ee=F9TnhxcUrIKcQSW2ZLxOUCyYMTN5W02kFntGVVXpQzlMU9OIfE2aahRsq82ZrkjW&bt_ts=1586480425971

Donnerstag, 9. April 2020

Klimaerw├Ąrmung k├Ânnte zu Fr├╝hgeburten f├╝hren

Klimaerw├Ąrmung k├Ânnte zu Fr├╝hgeburten f├╝hren

https://www.friday-magazine.ch/articles/klima-fruehgeburten


24 heures (Lausanne), Kolumne von Jean Martin, Mitglied Klima-Grosseltern


Publi├ę dans 24 heures (Lausanne), 8 avril 2020, page 2
« Vous vouliez la d├ęcroissance, eh bien vous l’avez… »
Dr Jean Martin,  ancien m├ędecin cantonal
Celles et ceux que pr├ęoccupe l’avenir sont ces jours vivement interpell├ęs… En plus des graves soucis sanitaires, les bouleversements dans l’├ęconomie li├ęs aux mesures prises pour contrer la pand├ęmie Covid-19 sont ├ęnormes.
« Vous vouliez la d├ęcroissance, et bien vous l’avez », a dit sur un mode martialement critique une

Samstag, 4. April 2020

https://www.derstandard.at/story/2000116418547/klimaforscher-corona-wirtschaftsfoerderung-nur-fuer-die-die-sich-am-green


KRISENMANAGEMENT
Forscher: "Im Kampf gegen den Klimawandel lenkt die Corona-Krise ab"


Wissenschafter Stefan Rahmstorf sieht Parallelen zwischen der Corona- und der Klimakrise